Unsere Partner

Jeder unserer Partner bringt seine spezifischen Kompetenzen in unser Netzwerk ein.
Gemeinsam verfolgen wir das Ziel, die besten Lösungen für unsere Kunden umzusetzen.

CADFEM

Die CADFEM GmbH ist ein Pionier in der Anwendung der numerischen Simulation in der Produktentwicklung.

Und weil Software allein noch keinen Simulationserfolg garantiert, bietet das Unternehmen alles, auf was es ankommt, aus einer Hand: Software und IT-Lösungen. Beratung, Support, Engineering. Know-how-Transfer.

Als Teil der CADFEM Gruppe ist sie ein führender CAE-Anbieter und unterstützt ANSYS-Anwender bei allen Aspekten der Simulation. CADFEM ist seit 1985 erfolgreicher ANSYS Elite Channel Partner mit 130 ANSYS Spezialisten.

Aerowest

Die Aerowest GmbH aus Dortmund bietet die Erstellung und Verarbeitung hochauflösender 3D Geodaten an. Grundlage sind Befliegungen mit dem neuen

IGI UrbanMapper-2P Multiperspektiv-Kamerasystem. Neben hochauflösenden Luftbildern steht dabei insbesondere die Produktion von TrueOrthofotos und 3D Mesh oder CityGML Stadtmodellen im Vordergrund.

Mit standardisierten Austauschformaten können alle Geodaten schnell und unkompliziert in die VC Map-Umgebungen integriert werden.

Infoserve

Infoserve Inc. ist ein 1991 gegründetes Unternehmen mit Sitz in Tokio. Hauptgeschäft des Unternehmens ist der Vertrieb von europäischer und nordamerikanischer

Fernerkundungs- und Photogrammetrie-Software in Japan. Seit 2014 vertreibt Infoserve auch 3D-Stadtmodellierungssoftware und arbeitet im Bereich 3D-Stadtmodellierung hauptsächlich mit Virtual City Systems und UVM Systems zusammen.

Das Unternehmen generierte beispielsweise auf CityGML LOD2 basierende 3D-Stadtmodelle der Stadt Nagoya und des Wolkenkratzergebiets von Tokio.

Future Insight

Future Insight ist ein Software-Dienstleister aus den Niederlanden, der sich auf Lösungen zur Verbesserung der Zusammenarbeit in räumlichen Projekten konzentriert. Dafür hat das Unternehmen die Online-Kollaborationsplattform Clearly entwickelt.

Die Plattform kombiniert Prozessmanagement, Dokumentenmanagement und 3D-GIS, um alle Beteiligten auf dem gleichen aktuellen Stand des Projektes zu halten. Zusätzlich unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei der Einrichtung und Verwaltung ihres eigenen digitalen 3D-Zwillings.

Grundlage dafür sind offene Standards und die VC Suite von Virtual City Systems. Hervorzuheben ist www.nederlandin3d.nl, ein landesweiter Digitaler Zwilling, den Kunden einfach abonnieren und mit ihren eigenen 3D-Daten ergänzen können.

M.O.S.S.

M.O.S.S. Computer Grafik Systeme GmbH bietet intelligente Geo- und IT-Lösungen, um Geoinformation nachhaltig und gewinnbringend zu nutzen.

Lösungen aus dem Hause M.O.S.S. erlauben es, gerade große Datenbestände effizient aufzubauen, zu verwalten und mit diesen Daten Verwaltungs- und Unternehmensprozesse zu gestalten und zu verbessern.

Ein wichtiger Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Optimierung großer Geo-Datenvolumina von Vektor- und Rasterdaten, von Punktwolken und 3D sowie auf deren Integration in bestehende IT- und Prozesslandschaften.

GeoFly

Die GeoFly GmbH ist langjähriger Experte für die Erstellung und Auswertung photogrammetrischer Produkte vom Luftbild oder Schrägluftbild, Orthophoto, Laserscanning bis hin zu

digitalen Lösungen für 2D- und 3D-Geodaten. Webservices wie ObViewSly.de, der browserbasierte Schrägbildviewer mit integrierter 3D-Gebäudemodellierung, ergänzen das Portfolio.

Mit eigener Flugzeugflotte vor Ort sowie mit Technologien der neuesten Generation, ist die GeoFly GmbH der Fullservice-Partner für Geodaten.

GEOINFO

GEOINFO Applications AG verbindet die Leidenschaft für Geoinformationen mit der Begeisterung für Softwaretechnologien. Innovative Lösungen entstehen oft aus den Ideen ihrer Kunden,

darunter bedürfnisgerechte Fachanwendungen für Infrastruktur, Sicherheit, Vegetation und Landwirtschaft. Die GEOINFO gehört zu den wenigen Unternehmen der Branche in der Schweiz, die selbständig Software-Produkte entwickeln.

Nicht zuletzt deshalb zählt sie zu den führenden Schweizer Anbietern von umfassenden prozessorientierten Geodateninfrastrukturen und Agrarinformationssystemen.

Software-Service John

Die Software-Service John GmbH ist seit 27 Jahren spezialisiert auf die 3D-Visualisierung und den Transfer von Daten in CAD und GIS im Bereich der Geodäsie, Industrie, Vermessung, Geoinformation und Infrastruktur.

Mit dem selbst entwickelten System VIS-All®3D können vorhandene und offene Geodaten in interaktive 3D-Projekte für Desktop-PC überführt werden. Diese 3D-Projekte finden vorrangig Verwendung zur Erläuterung von Bauvorhaben für fachfremde Gremien und bei Bürgerbeteiligungen.

Straßen- und Bahntrassen lassen sich interaktiv sehr effizient vorplanen. In Partnerschaft mit Virtual City Systems werden die Synergien aus der Desktop- und Internet-Welt gebündelt. Im Vordergrund steht die Vorplanung von Trassen mit VIS-All® 3D und die anschließende Veröffentlichung mit der VC Map im Internet.

RIWA

Seit 1998 betreut die RIWA GmbH Verwaltungen, Industriebetriebe und Energieversorger im Bereich des Geoinformationswesens. Mehr als 600 Kunden vertrauen dem Unternehmen ihre wertvollen Geodaten an und schätzen die umfassenden Beratungen

und Dienstleistungen in den Bereichen Softwareentwicklung, Digitalisierung, Datenmanagement, Vermessung und Wasserwirtschaft. Die Kunden der RIWA GmbH profitieren von individuellen und modularen Softwarelösungen auf Basis neuester Technologien.

Diese ermöglichen es, Daten visuell zu verstehen, digital zu verarbeiten und zielgerichtet zu analysieren. Mit unermüdlichem Streben nach noch besseren Ideen sowie mit Erfahrung und Fachwissen gewährleistet RIWA eine stetige Weiterentwicklung ihrer Produkte und Dienstleistungen.

POI Media

Poi Media, ein Geodienstleistungsunternehmen mit Sitz in Istanbul, Türkei, bietet ein breites Produkt- und Dienstleistungsportfolio im Bereich der Geospatial Technologies an.

Dazu gehören mobile Kartierung und Laserscanning, 3D-Stadtmodellierung, BIM, GIS-Software und -Anwendungen sowie Facility Management. Das Unternehmen hat einen digitalen Prozess entwickelt, der die Lieferung von geographischen Daten in allen GIS- und

Kartographieformaten sowohl für kundenspezifische Anforderungen als auch für Standardspezifikationen ermöglicht. Dieser Prozess erlaubt es, aus der Luftbildvermessung abgeleitete Produkte und Dienstleistungen in den unterschiedlichsten Branchen einzusetzen.

Point Cloud Technology

Point Cloud Technology (PCT) bietet eine universelle Plattform für das Arbeiten mit großen 3D-Punktwolken. Als digitaler Zwilling der Realität eignen sich 3D-Punktwolken besonders gut, um Standorte von Objekten und Analysen der erfassten Umgebungen auf Grundlage

von Machine- und Deep Learning automatisiert umzusetzen. PCT entwickelt insbesondere sehr innovative Technologien für die Klassifikation, Analyse und Visualisierung von beliebig großen bzw. genauen Punktwolken aus Laserscanning- oder Bild-Matching-Verfahren, die durch Befliegung, Mobile-Mapping oder terrestrische Erfassung entstehen.

Dabei arbeitet das Unternehmen eng mit dem Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam zusammen und entwickelt kontinuierlich die genutzten Technologien weiter. Zusammen mit PCT erstellt Virtual City Systems Lösungen zum Arbeiten mit Punktwolken im Web-Browser.

SHH

Seit 25 Jahren liefert das Warschauer Unternehmen SHH Lösungen und Dienstleistungen im Bereich geografischer und technischer 2D/3D-Informationssysteme. Dafür nutzt SHH Open-Source-Technologien und OGC-Standards,

Anwendungen von FME, Virtual City Systems, Bentley und Oracle sowie Eigenentwicklungen. SHH setzt 2D/3D-Geodaten-Infrastrukturen um und implementiert spezialisierte Datenverarbeitung. In den letzten Jahren hat das Unternehmen die Marke smart3Dcity auf dem polnischen Markt eingeführt

und dafür aktiv mit dem öffentlichen Sektor zusammengearbeitet. Es entstanden prämierte 3D-Stadtmodelle in großem Maßstab von Poznan und Lublin, die stetig weiterentwickelt werden.

Sigma Metrix

Sigma Metrix ist eine 2013 gegründete private russische Gesellschaft mit Sitz in Moskau. Ihre Kernkompetenz liegt in der Erstellung von Luft- und terrestrischen Laserscans sowie in der Erstellung von Orthofotos.

Zusätzlich bietet das Unternehmen photogrammetrische Datenverarbeitung, semantische 3D-Stadtmodellierung auf der Grundlage von CityGML-Standards sowie eigene Software und Technologie der künstlichen Intelligenz.

Die Lösungen, die das Unternehmen für seine Kunden entwickelt, basieren auf den effektivsten und vielversprechendsten globalen Technologien. In der gesamten Russischen Föderation wurden bereits mehr als 60 Projekte erfolgreich abgeschlossen.

Terra Info Tech

Terra Info Tech(Beijing)Co., Ltd. ist ein führender Anbieter professioneller Dienstleistungen für die Smart City und Digital Twin Industrie in China.

Eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen unter dem Markennamen SmartEarth wurden mit KI, IoT und Big Data Technology entwickelt.

Das Unternehmen hat durch die Integration der Erfassung, Verarbeitung und Anwendung von Daten das gesamte Potenzial der Industriekette weiterentwickelt und bietet Digitalisierungslösungen für Smart Cities, Industrie 4.0 und Autonomes Fahren.

UVM Systems

Die UVM Systems GmbH, gegründet 2011 und mit Sitz in Klosterneuburg, Österreich, versteht sich als Systemanbieter für die Führung, Verfeinerung und Nutzung von 3D Stadtmodellen und 3D Visualisierung.

Die beiden Säulen des Unternehmens sind Urban Visualisation and Management (UVM) und das Softwaresystem CityGRID® (Systems).

Darauf aufbauend, setzt das Team aus den Bereichen Geoinformation, Vermessung und Photogrammetrie in Kooperation mit einem breiten Netzwerk von Partnerfirmen maßgeschneiderte Lösungen für anspruchsvolle Kunden in der 3D Geoinformation um.